Luftentfeuchter in der Stahlindustrie
  1. Branchenlösungen
  2. Branchen-Übersicht
  3. Stahlindustrie

Luftentfeuchter in der Stahlindustrie

Professionelle Systeme für die Tropfenabscheidung bis hin zur Trockenhaltung im Stahllager

Luftentfeuchter in der Stahlindustrie

Professionelle Lösungen für alle Arbeitsschritte

In der Stahlindustrie gibt es zahlreiche Prozesse, bei denen Flüssigkeiten getrennt und Feuchtigkeit abgeführt werden müssen. Es beginnt bei der Produktion, bei der durch eine Tropfenabscheidung chemische Verluste und Emissionen reduziert werden. Außerdem schützt eine gezielte Entfeuchtung die Anlagen und wichtige Teile vor schädlicher Korrosion. Und auch bei der Lagerung der Stahlprodukte sollte eine bestimmte Luftfeuchtigkeit eingehalten werden, damit Korrosion und Oxidation den Produkten nicht zusetzen können. Für eine abgestimmte Trocknung in allen Bereichen der Stahlindustrie bietet Trotec die idealen Lösungen – als dauerhafte Systeme und in Mietausführungen.

Während der Produktion ist in der Stahlindustrie die Einhaltung einer niedrigen Luftfeuchtigkeit enorm wichtig, wenn es um die Reduzierung von chemischen Verlusten und Emissionen und eine optimale Lagerung der Produkte geht. Ein Beispiel ist der Betrieb einer Beizanlage, in der Chemikalien eingesetzt werden, mit denen der Stahl behandelt wird. Bereits während der Herstellung von Stahlprodukten dürfen bestimmte Luftfeuchtewerte nicht überschritten werden, damit der Prozess nicht gefährdet wird und die zum Teil sensiblen Maschinen vor der schädlichen Feuchtigkeit geschützt sind.

Beste Lagerbedingungen

Eine niedrige Luftfeuchtigkeit ist auch bei der Lagerung von Stahlprodukten unbedingt erforderlich. Ansonsten drohen an den kalten Oberflächen, an denen sich Feuchtigkeit ablagert, Oxidation und Korrosion, die die Produkte gefährden oder sogar unbrauchbar machen. Die Korrosion von Stahl beginnt schon bei einer relativen Luftfeuchte von über 50 Prozent. Liegt die relative Feuchte über 50 Prozent, dann ist die Oxidationsrate um das bis zu 2.000-fache höher als bei entsprechend niedriger relativer Luftfeuchtigkeit. Also gilt es zum einen, den Einsatz von Wasser in der Nähe von Lagern zu vermeiden, und zum anderen, für eine aktive und vor allem effektive Luftentfeuchtung zu sorgen. Damit erhalten Sie nicht nur die hohe Qualität der metallischen Produkte, sie vermindern auch die Ausschuss-Rate.

Empfindliches Equipment und Maschinen schützen

Neben der Lagerung von Stahlprodukten sollte auch das übrige Equipment, wie Kompressoren, Turbinen und Gasturbinenfilter vor Feuchtigkeit und damit vor Korrosion geschützt werden. Diese werden durch den falschen Feuchtewert stark in Mittleidenschaft gezogen, denn Maschinen lieben trockene Luft. Anders als für uns Menschen ist für Maschinen- und Produktionsanlagen extrem trockene Luft das Mittel der Wahl. Denn nur so lassen sich Korrosionprobleme vermeiden.

Dieses Diagramm zeigt die Korrosion von Stahl

Starke Partner bei der Luftentfeuchtung

Flüssige Tropfen entstehen überall dort, wo Gase oder Flüssigkeiten getrennt werden. Und sie verursachen in der Regel erhebliche technische Probleme in der Produktion. Um die Effizienz ganzer Anlagen zu sichern und einen erhöhten Produktionsausschuss zu verhindern, bietet Trotec leistungsstarke Lösungen für die Luftentfeuchtung: die stationären TTR-Adsorptions-Trocknungsaggregate. Die sorgen natürlich auch dafür, dass ganze Lager effektiv entfeuchtet werden, und die Produkte somit rundum vor Feuchtigkeit geschützt sind. Die feuchte Luft wird durch einen Rotor geführt, dessen hygroskopische Oberfläche die Feuchtigkeit adsorbiert. Danach wird sie als trockene Luft in den Lagerraum abgegeben.

Auf einen Blick: die aktuellen Klimawerte

Um stets auf der sicheren Seite zu sein, können die Luftfeuchtewerte in sämtlichen Bereichen eines Betriebs der Stahlindustrie schnell und zuverlässig gemessen werden. Die Feuchtemessgeräte und vor allem die Klimadatenlogger von Trotec sind starke und genaue Messgeräte wenn es um klimatische Details geht.

Bester Rat: der Industrieservice

Welche Entfeuchtungsleistung ist in welchem Bereich gefordert? Welches Gerätemodell eignet sich am besten? Diese und viele weitere Fragen beantworten die kompetenten Berater des Trotec-Industrieservice. Die Fachleute berechnen auch vor Ort die Kapazitäten und stehen bei Fragen zur Installation mit Rat und Tat zur Seite. Um die immer strenger werdenden Richtlinien der Stahlindustrie einhalten zu können ist es wichtig die richtige Lösung zu finden, damit die Profitabilität Ihrer Anlage nicht in Frage gestellt wird.


TKL – Trotec Rental Division

Zur Sicherung Ihrer Rentabilität bei Maschinenausfall oder temporären Bedarfsspitzen steht Ihnen TKL, Trotec Rental Division und Europas führender Gerätevermieter, mit mehr als 10.000 Mietgeräten und schnellem 24-h-Lieferservice zur Seite. Mieten Sie zum Beispiel:

In unserem TKL-Mietportal finden Sie Mietgeräte aller Leistungsklassen zum günstigen Preis!

Sie benötigen Adsorptionsluftentfeuchter in Sonderausführung?

Auf Wunsch produzieren wir auch maßgeschneiderte Adsorptionsluftentfeuchter als Sonderausführung

Gerne produzieren wir auf Wunsch auch maßgeschneiderte Adsorptionsluftentfeuchter als perfekt auf Ihren Bedarf abgestimmte Sonderausführung „made in Germany“, zum Beispiel:

  • TTR-Trocknungsaggregate in Hygieneausführung
  • TTR-Trocknungsaggregate für LABS-freie Trockenluft
  • TTR-Trocknungsaggregate mit extrem tiefen Taupunkt

Nutzen Sie die Möglichkeit, Sonderausführungen mit speziell ange­passten Komponenten für Ihren individuellen Bedarf in enger Abstim­mung mit unseren Spezialisten planen, konstruieren und anfertigen zu lassen: Hier erfahren Sie mehr …

Trotec-Produkte für die Stahlindustrie

Anwendungsbeispiele für die Stahlindustrie

  • Trocknung von Druckluft

    Die häufigsten Ursachen für einen Produktionsstillstand sind zu viel Wasserdampf in den Maschinen und Anlagen und Korrosion in den Rohrleitungen. Zu feuchte Druckluft sollte daher unbedingt vermieden werden. Eine effektive Möglichkeit ist der Einsatz von leistungsstarken Lufttrocknern. Die Antwort auf die Frage, wie trocken die Druckluft sein muss, um optimale Produktionsbedingungen und den Schutz...

    Weitere Informationen
  • Kabelreparatur

    Kabel in der Industrie sind häufig härtesten Umweltbedingungen ausgesetzt. Da kommt es zu Defekten, durch die die notwendige Stromversorgung unterbrochen wird – und das oftmals für längere Zeit. Um schwerwiegende Produktionsausfälle zu verhindern oder die Instandsetzung so zügig wie möglich durchführen zu können, werden Kabelbrüche und -defekte durch Infrarotthermografie lokalisiert. Für eine...

    Weitere Informationen
Trotec/90