1. Anwendungen
  2. Luftbefeuchtung
  3. Luftbefeuchtung im Instrumentenlager

Anspruchsvolle Klänge: Luftbefeuchtung im Instrumentenlager

Damit hochwertige Musikinstrumente ihren Klang behalten, benötigen sie eine ausreichende Luftfeuchte. Trotec bietet entsprechende Befeuchter zum Schutz der Instrumente.

Hochwertige Hölzer, Filze, feine Leime und Lacke: Musikinstrumente werden in der Regel aus empfindlichen Materialien hergestellt, was ihnen einen besonderen Klang und die entsprechende Resonanz verleiht. Daher darf gerade bei der Lagerung der wertvollen Instrumente eines nicht vergessen werden: optimaler Schutz und Pflege. Das gilt vor allem für Musikinstrumente, die aus Holz oder auch teilweise aus Holz gefertigt sind. Denn dieser Werkstoff arbeitet permanent und reagiert empfindlich auf Klimaschwankungen. Ein Instrumentenlager sollte so konzipiert sein, dass sich die Stücke hundertprozentig und dauerhaft wohlfühlen. Dazu gehört eine adäquate Luftbefeuchtung, die die Hölzer vor Austrocknen und Verziehen schützt. Trotec bietet eine Reihe von Verdunstungs-Luftbefeuchtern an, die sich bestens für den Einsatz in Instrumentenlagern eignen.

Instrumentenkörper reagieren sehr empfindlich auf Klimaschwankungen, insbesondere auf zu große Trockenheit. Gerade Musikinstrumente, die gänzlich oder auch zum Teil aus Holz gefertigt sind, leiden schnell, wenn sie bei niedriger Luftfeuchtigkeit gelagert werden. Das gilt für sämtliche Arten von Instrumenten: von Streichinstrumenten und Gitarren über Klarinetten, Oboen und Akustikinstrumenten bis hin zu Klavieren und Flügeln. Beispielsweise verfügt eine Gitarre über aufwendige Querverleimungen durch die die Balken an Decke und Boden des Instruments verleimt sind. Das sorgt zum einen für die Stabilität des Klangkörpers, zum anderen verteilt sich der Klang auf diese Weise über den gesamten Korpus. Wird dem hochwertigen Holz durch zu hohe Trockenheit die Feuchte entzogen, verzieht sich das Instrument in kurzer Zeit. Der Klang leidet und es können kostspielige Schäden durch Spannungsrisse und Verformungen entstehen.

Für jeden Bedarf das passende Modell

Eine optimale und konstante Raumluftfeuchte und gleichzeitig saubere Luft: Das garantieren alle Verdunstungs-Luftbefeuchter von Trotec. Je nach Größe des Raumes und speziellen klimatischen Anforderungen hält Trotec die passenden Modelle bereit. Für Einsätze in kleineren Instrumentenlagern empfiehlt sich der Luftbefeuchter B 25 E. Der vollelektronisch geregelte Befeuchter mit einer Verdunstungsleistung von 350 ml pro Stunde versorgt Räume bis 24 m² mit ausreichend Feuchtigkeit. Dabei wird permanent über einen elektronischen Sensor die aktuelle relative Luftfeuchtigkeit gemessen und angezeigt. Leistungsstark und absolut zuverlässig präsentiert sich der Luftbefeuchter B 400 und ist daher der ideale Partner, wenn es um die Luftbefeuchtung in größeren Musikinstrumentenlagern geht. Hier punktet neben der Befeuchtungsleistung von 800 Kubikmetern pro Stunde eine optimale Luftzirkulation, die durch einen integrierten Wandabstandshalter gewährleistet wird. Sein Zwei-Stufen-Gebläse, die Abschaltautomatik und viele weitere Leistungsmerkmale machen ihn zu einem echten Profi im Bereich Luftbefeuchtung.

Luftbefeuchter im Musikinstrumentenlager

  • schützen die empfindlichen Instrumente vor Austrocknung und Spannungsrissen.
  • bewahren Wert und Klang.
  • binden zusätzlich Staub und andere Schwebepartikel.
  • sind flexibel einsetzbar.
  • bieten eine konstante und zuverlässige Luftbefeuchtung.

Luftbefeuchtung und -wäsche in kleineren Räumen

Für kleinere Räume, in denen nur ein Teil eines Musikinstrumentenbestandes gelagert wird, empfiehlt sich auch der Einsatz der kompakten und formschönen Luftwäscher der AW-S-Serie von Trotec. Hier sind ansprechendes Design und optimale Luftreinigungsergebnisse miteinander vereint. Sowohl der AW 10 S als auch der AW 20 S saugen die Raumluft an und führen sie an rotierenden Befeuchterscheiben vorbei, wo sie mit Feuchtigkeit angereichert wird. Auch hier werden Schmutzpartikel wie Staub und Pollen mitangesaugt und bleiben an der Befeuchterscheibe haften.


Luftbefeuchter im Instrumentenlager

Weitere Anwendungsbeispiele zur Luftbefeuchtung

  • Gesunde und virenfreie Atemluft in Senioren- und Pflegeheimen

    Kratzen im Hals, Augenjucken, Schleimhautreizungen, Müdigkeit, raue Haut – all das sind typischen Anzeichen dafür, dass irgendetwas mit der Umgebungsluft nicht in Ordnung ist. Denn Schuld daran ist häufig ein allzu trockenes Raumklima. Diese und weitere Symptome treten vor allem während der Heizperiode vermehrt auf – ebenso grippale Infekte und Erkältungen, die in Pflegeeinrichtungen über die...

    Weitere Informationen
  • Luftbefeuchtung in Kitas und Schulen

    Kaum etwas ist so ausschlaggebend für die Gesundheit wie die Luft, die wir täglich atmen. Das gilt vor allem für unsere Kinder, die täglich Tagesstätten und Schulen besuchen. Gerade dort muss entsprechend auf beste hygienische Bedingungen und frische Luft geachtet werden, denn trockene Raumluft macht die Kleinen anfällig für Krankheiten und mindert die Konzentrationsfähigkeit erheblich. Da in den...

    Weitere Informationen
  • Luftbefeuchtung im Furnierlager

    Mit Furnierbeständen muss besonders vorsichtig umgegangen werden. Gerade in Lagerbereichen, wo besonders trockene Luft herrscht, ist Obacht geboten. Denn: Trocknen die Furnierplatten aus, werden sie rissig und brüchig. Um kostenintensive Austrocknungsschäden zu verhindern, muss das Lager aufgerüstet werden – mit einem zuverlässigen und effektiven Befeuchtungssystem. Die Trotec-Gruppe empfiehlt den...

    Weitere Informationen
  • Luftbefeuchtung in Gewächshäusern

    Warme Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit sind das Wichtigste, was tropische und subtropische Pflanzen benötigen, wenn sie schnell und üppig gedeihen sollen. Auch Pilzkulturen mögen es warm und feucht. Eine regelmäßige Bewässerung reicht hier nicht aus, denn ein Großteil der exotischen Pflanzen nimmt das Wasser über die Umgebungsluft auf. Um das besondere Klima zu erzeugen, ist neben einer...

    Weitere Informationen
  • Luftbefeuchtung in Serverräumen

    Eine zuverlässig arbeitende Technik ist das wichtigste Kriterium für Kunden, die an ein Rechenzentrum angeschlossen sind. Ein eigener Serverraum ist quasi das Herzstück einer Firma und entsprechend muss auch dort die Technik dauerhaft rund laufen. Die IT-Geräte müssen in einem tadellosen Zustand sein. Dafür muss in Rechenzentren und Serverräumen das Klima auf die Anforderungen der Technik...

    Weitere Informationen