Sicheres Arbeiten der Kabelnetzbetreiber
  1. Branchenlösungen
  2. Branchen-Übersicht
  3. Kabelnetzbetreiber

Sicheres Arbeiten der Kabelnetzbetreiber

Wetterschutz und technische Ausrüstung bei Erd- und Installationsarbeiten

Sicheres Arbeiten der Kabelnetzbetreiber

Gute Arbeitsbedingungen bei jedem Wetter

Die Mitarbeiter der Kabelnetzbetreiber müssen bei Wind und Wetter einsatzbereit und leistungsfähig sein, damit die Leitungen für die Kunden dauerhaft bestehen. Für bessere Arbeitsbedingungen der Monteure vor Ort bietet Trotec ein professionelles und robustes Equipment an: von wetterfesten Montagezelten über zusätzliche Heizaggregate bis hin zu präziser Messtechnik für die Bestimmung der Verläufe von Kabeln und Rohre.

Der Ausbau von Glasfasernetzen ist ein dringliches Geschäft, das Kabelnetzbetreiber betreiben. Gute Anschlüsse und schnelle Verbindungen sind nämlich nicht nur in Ballungsgebieten sondern immer mehr auch in ländlicheren Regionen gefragt. Mitarbeiter der Betreiber sind quasi im Dauereinsatz, um den Kunden bessere Leistungen anbieten zu können. Und auch die Wartung und Instandsetzung bestehender Leitungen und Instandsetzungsarbeiten an Schalt- und Steuerkästen gehören zum täglichen Betrieb. Da müssen vor allem die Monteure gut ausgerüstet sein, um effektiv und präzise arbeiten zu können. Dazu gehören nicht nur ein optimales technisches Equipment, sondern auch Geräte und eine Ausrüstung, die für gute Arbeitsbedingungen sorgen. Mit Trotec sind die Kabelnetzbetreiber bestens beraten.

Montage bei Wind und Wetter 

Bei der Reparatur und auch bei der Verlegung von Kupfer- oder Glasfaserkabeln benötigen die Monteure wettergeschützte Arbeitsbereiche, um ihre Elektroarbeiten durchführen zu können. Auch Reparaturen an Schaltkästen müssen bei jeder Witterung erledigt werden. Schutz vor Wind und Regen bieten hier die Montagezelte der Trotec-Gruppe, die es in verschiedenen Größen und Formen gibt. Ob mit Steildach oder mit einem Flachdach versehen: Die Arbeitszelte bieten zuverlässigen Wetterschutz und sind selbstverständlich aus lichtechtem Material gefertigt – für beste Lichtverhältnisse bei der Arbeit vor Ort. Praktisch: Die Montagezelte sind problemlos in kurzer Zeit und durch nur einen Mitarbeiter aufgestellt.

Sicheres Arbeiten der Kabelnetzbetreiber

Zusätzliche Wärme

Auch extrem kühle Temperaturen sollen die Mitarbeiter nicht abhalten, notwendige Kabelarbeiten durchzuführen. Für die Beheizung der Montagezelte eignen sich die leistungsstarken und robusten Ölheizgebläse von Trotec ebenso, wie die mobilen Elektroheizgeräte der TEH-Serie, die Elektroheizer der TDE-Serie, oder beispielsweise die kompakten Elektroheizgebläse und Elektroheizkanonen der TDS-Serie.

Für jeden Einsatz die passende Trotec-Wärmequelle! Kompakt, preisgünstig und zuverlässig!

Präzise Kabel- und Rohrortung

Übersichtspläne von bereits verlegten Leitungen sind gut – Kontrolle ist besser. Mit den LTC- und LTS-Ortungssystemen von Trotec können die Position und der Verlauf von vorhandenen Leitungen und Kanälen genau bestimmt werden. So erleben die Kabelnetzbetreiber bei Grabungsarbeiten und Montagearbeiten keine bösen Überraschungen.


Nutzen Sie unseren Best-Practice-Industrieservice

Nutzen Sie den Best-Practice-Industrieservice von Trotec

Weil jeder Industriebetrieb charakteristische Prozessabläufe, Anlagen und Räumlichkeiten hat, erfordert auch jede Luftbehandlungslösung eine fallspezifische Gerätekonfiguration. In der Summe lassen sich die kombinierten Auswirkungen von Luftströmen, Luftfeuchtigkeitsverhältnissen und Temperaturschwankungen auf rein theoretischer Basis oft nur schwer berechnen, beispielsweise in Schleusenbereichen oder auf Förderwegen. Die Folge: Unnötige zusätzliche Kosten durch zu hoch berechneten Bedarf oder – noch schlimmer – in der Praxis nicht ausreichend funktionierende Lösungen.

Mit unseren Experten können Sie rechnen

Um den Bedarf in der Industrie exakt zu berechnen und maßgeschneiderte Konzepte für die Klimakonditionierung zu entwickeln, braucht man erfahrene Klimaspezialisten. Vertrauen Sie unserem Expertenteam und den Dienst­leistungen des Industrie-Services: Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen vor Ort die individuelle Bedarfssituation, ermitteln den spezifischen Gerätebedarf und erarbeiten eine maßgeschneiderte Projektlösung bis hin zur genauen Platzierung der Geräte.

Bevor die projektierten stationären Aggregate installiert werden, arbeitet unser Service-Team im Rahmen eines Probebetriebes zuerst mit mobilen Ausführungen der Trockner, die problemlos aufgestellt werden können, ohne dass bauliche Maßnahmen erforderlich sind.

Während dieser Validationsphase dokumentieren wir alle relevanten Klimaparameter wie Lufttemperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Taupunkt oder Luftströmungsgeschwindigkeit zur finalen Optimierung der Bedarfsberechnung.

Nur Trotec bietet Ihnen diesen Vorteil:

Durch die einzigartige Möglichkeit eines unverbindlichen Probebetriebes investieren Sie ausschließlich in nachweislich bei Ihnen im Praxisbetrieb und für Ihren Bedarf perfekt funktionierende Lösungen! Erst wenn Sie unser Konzept überzeugt hat, werden die stationären Aggregate geordert. Für die Zeit der Probeaufstellung fällt lediglich eine günstige Mietpauschale an.

Unsere Industrieberater informieren Sie auch gerne persönlich unter Tel. +49 2452 962-777 über unseren Best-Practice-Industrieservice. Oder Sie stellen einfach direkt eine Anfrage mit Ihrem persönlichen Bedarf an unsere Industrieexperten. Wir antworten prompt!

Trotec-Produkte für Kabelnetzbetreiber

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar

Anwendungsbeispiele für Kabelnetzbetreiber

  • Montagezelte für Erdarbeiten der Kabelnetzbetreiber

    Bei der Verlegung von Kupfer- oder Glasfaserkabeln werden wettergeschützte Arbeitsbereiche benötigt, um Elektroarbeiten durchzuführen. Hier braucht der Monteur vor allem gutes Licht, damit er die Farben genau identifizieren und die Kabel richtig verbinden kann. Alle Montagezelte der Trotec Group sind durch ihr lichtechtes Material für die Anwendung durch Kabelnetzbetreiber geeignet.

    Weitere Informationen
  • Entfeuchtung in Zelten

    Bei der Herrichtung eines Zeltes oder anderer provisorischer Unterkünfte kommt es auf gute Raumbedingungen an. Das gilt besonders für behelfsmäßige Wohnstätten, in denen viele Menschen untergebracht sind. Das können Zeltstädte oder Containerdörfer für Asylsuchende sein, Zeltlager für Jugendgruppen, Raumzelte, die bei Großveranstaltungen als Nachtlager dienen, oder auch Container, in denen...

    Weitere Informationen
  • Kabelreparatur

    Kabel in der Industrie sind häufig härtesten Umweltbedingungen ausgesetzt. Da kommt es zu Defekten, durch die die notwendige Stromversorgung unterbrochen wird – und das oftmals für längere Zeit. Um schwerwiegende Produktionsausfälle zu verhindern oder die Instandsetzung so zügig wie möglich durchführen zu können, werden Kabelbrüche und -defekte durch Infrarotthermografie lokalisiert. Für eine...

    Weitere Informationen