Inspektionen in Energieversorungsunternehmen

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com
  1. Anwendungen
  2. Inspektionen, Motoren und Karosserie
  3. Inspektionen in Energieversorgungsunternehmen

Schwachstellen aufspüren: Inspektionen in Energieversorgungsunternehmen

Für eine zuverlässige Wartung des Stromnetzes setzen Energieversorger Wärmebildkameras von Trotec ein.

Energielieferanten tragen eine große Verantwortung. Denn von ihrer Arbeit hängen die Leistung und die Zufriedenheit vieler Unternehmen und Privatkunden ab. Das gilt insbesondere für die Stromversorgung. Daher müssen sich die Kunden auf eine störungsfreie Versorgung verlassen können. Damit das Leitungsnetz jederzeit in Betrieb ist, muss wiederum der Energieversorger einen optimalen Zustand der Technik gewährleisten. Mit regelmäßigen Inspektionen haben die Versorger die Möglichkeit, das Stromnetz zuverlässig zu warten und Schäden frühzeitig zu beheben. Die Wärmebildkameras von Trotec zeigen genau auf, an welchen Bauteilen Reparaturbedarf besteht. Altersschwache oder defekte Bauteile austauschen, bevor es zu Ausfällen kommt: Das ist eine der wichtigen Aufgaben, die die Mitarbeiter der Instandhaltung bei Energieversorgungsunternehmen erfüllen müssen. Gerade bei der Stromlieferung ist dies oberstes Gebot, denn das Unternehmen steht mit seinem Namen für eine störungsfreie Versorgung. Dass der Stromfluss mit Wärme einhergeht, ist bei der Detektion von Fehlerquellen von großem Vorteil. Denn elektrische Komponenten und Geräte in einem Stromnetz werden besonders heiß, bevor es zu einem Ausfall kommt. Und diese Stellen lassen sich mit hochwertigen Infrarotkameras aufspüren. Dank der modernen Technik und präziser Messwerte werden mit einer Wärmebildkamera von Trotec selbst geringe Wärmeunterschiede geortet. Das bedeutet in der Praxis: Die Mitarbeiter der Instandsetzung entdecken einen Temperaturanstieg an einer Komponente des Stromnetzes bereits im Anfangsstadium. So können Wartungseinsätze präzise geplant und frühzeitig durchgeführt werden.

Präzise Messtechnik im Einsatz

In der Regel existieren in Energieversorgungsunternehmen detaillierte Ablaufpläne, an welchen Bauteilen und in welchen belasteten Bereichen in welchen Abständen Wartungsarbeiten vorgenommen werden müssen. Die Einsätze richten sich danach, wie wichtig der Betrieb an einer bestimmten Stelle für das gesamte Stromnetz ist. Vor allem Baukomponenten und Netzteile, die sich an verkehrsreichen Straßen oder in der Nähe von Industrieanlagen befinden, müssen häufiger unter die Lupe genommen werden. Schließlich setzen dort Erosionen und Verschmutzungen dem System zu. Die Profis planen die Inspektionseinsätze und Trotec liefert die optimale Messtechnik. Denn die detailgetreuen Wärmebilder der Wärmebildkameras der IC-Serie von Trotec bieten beste Dokumentationen von thermografischen Messungen am Stromnetz. Die Infrarotkameras zeichnen sich durch ihre vielfältigen Mess- und Analysefunktionen aus und liefern Ergebnisse, auf die man sich verlassen kann.

Tipp: Mieten statt kaufen

Die Wärmebildkameras der IC-Serie und die Tablet-Wärmebildkamera AC080V sind auch im TKL-Mietportal zum günstigen Mietpreis erhältlich. Mieten statt kaufen, wenn es um einen Testlauf oder einen temporären Einsatz geht!