Gute Fahrt für die Eisenbahnbranche
  1. Branchenlösungen
  2. Branchen-Übersicht
  3. Eisenbahn

Gute Fahrt für die Eisenbahnbranche

Heiz- und Kühlgeräte schützen die Technik vor Eis und Hitze

Gute Fahrt für die Eisenbahnbranche

Effektive Beheizung, selbst bei zweistelligen Minusgraden

Trotec bietet auch für Eisenbahner branchenspezifische Lösungen: So haben wir 2014 speziell für Gleisbauarbeiten eine Serie innovativer Zelte mit dem Merkmal „R“ für „Rail“ entwickelt. Zudem kommen unsere großen Heizgeräte und Dämmschichttrockner bei der Enteisung und Wartung zum Zuge. Auch unsere Messtechnik bietet Unterstützung bei Überwachungsaufgaben rund um die Eisenbahn.

Heizgeräte für die Enteisung der Drehgestelle müssen hoch effektiv heizen, um die Standzeit möglichst gering zu halten. Für diese Aufgabe eignen sich die mobilen Hochleistungs-Elektroheizaggregate der TEH-Serie von Trotec, beispielweise TEH 200, TEH 300 oder TEH 400. Durch ihren hohen System-Wirkungsgrad kann fokussierte Heißluft auch über Schlauchstrecken bis zu 100 Meter auf die Drehgestelle geströmt werden, um die Eisblöcke zu lösen. Wenn größere Kapazitäten erforderlich sind, eignen sich die Ölheizzentralen der ID-Serie. Sie können auch bei Minustemperaturen von bis zu -20° C die Heizleistung bringen, die benötigt wird. Ein umfangreiches Programm an Ventilatoren steht zudem für die Luftumwälzung zur Verfügung.

Auch für andere Wartungsarbeiten finden Eisenbahner bei Trotec die passende Technik: Zum Trocknen der Sandwichböden der Waggons sind die Dämmschichttrockner der MultiQube-Serie die beste Wahl. Und im Sommer werden viele Schalthäuschen mit mobilen Klimageräten der PT-Serie gekühlt, damit es nicht zu Elektronikausfällen durch Hitze kommt.

Innovatives Gleisbauzelt zur Befestigung direkt an der Schiene

Herkömmliche Gleisbauzelte haben meist Befestigungslösungen, die umständlich und zeitaufwendig zu realisieren sind, wie Gestänge unter den Schienen oder dergleichen. Trotec brachte deshalb mit der Serie der KE-R Gleisbauzelte verschweißte Zelte mit hitzebeständigem Dachtuch auf den Markt, die direkt an den Schienen befestigt werden. Und zwar vor dem Aufbau – es kann also nicht schon vorher weggeweht werden.

Messgeräte für die Eisenbahnbranche

Auch im Produktbereich Messtechnik bietet die Trotec Group Lösungen für typische Aufgaben in der Eisenbahn-Branche wie den Leitungsdetektor SR24 für die Überprüfung der ober- und unterirdischen Versorgungsleitungen entlang der Bahntrasse oder den FFT-Hochleistungs-Korrelator LD20PC zur Analyse der Wasserrohre. Zudem kann der Kombi-Detektor LD6000, der für die Leckageortung und akustische Leitungsortung entwickelt wurde, zur Aufspürung von Lagerschäden an Radsatzlagern eingesetzt werden. Darüber hinaus eignen sich unsere Wärmebildkameras des Typs IC085LV für die Überprüfung der elektrischen Teile und Leitungen.


TKL – Trotec Rental Division

Zur Sicherung Ihrer Rentabilität bei Maschinenausfall oder temporären Bedarfsspitzen steht Ihnen TKL, Trotec Rental Division und Europas führender Gerätevermieter, mit mehr als 10.000 Mietgeräten und schnellem 24-h-Lieferservice zur Seite. Mieten Sie zum Beispiel:

In unserem TKL-Mietportal finden Sie Mietgeräte aller Leistungsklassen zum günstigen Preis!

Trotec-Produkte für die Eisenbahn

Anwendungsbeispiele für die Eisenbahnbranche

  • Geschützt schweißen im Gleisbau

    Stehen Schweißarbeiten an den Gleisen einer Eisenbahnlinie an, brauchen die Arbeitskräfte ein Schnellbauzelt, was sicher und vor allem von einem Mann befestigt werden kann. Sie müssen sich auf ein Schweißzelt verlassen, das die hohen Temperaturen aushält und absoluten Schutz vor Regenwasser oder Wind bietet. Genau das bietet das Gleisbauzelt 250x180 KE-R.

    Weitere Informationen
  • Ortung von Lagerschäden und Rissen an Rädern

    Das LD6000 ist ein Frequenzanalyse-Set zur akustischen Ortung von Leitungen. Das Gerät kann aber weit mehr für die Sicherheitstechniker in der Eisenbahnbranche tun: Zum Beispiel können sie damit Lagerschäden an den Rädern aufspüren. „Horchtechnik“ nennt sich dieses wirksame Verfahren.

    Weitere Informationen
  • Enteisung und Trocknung von Zügen

    Bei der Logistik muss vor allem eins stimmen: Der Transport muss laufen. Das gilt für alle Branchen. Doch gerade im Schienenverkehr droht bei Minustemperaturen der Stillstand. Daher setzen viele Unternehmen auf eine mobile Enteisungseinheit. Mit den hochleistungsstarken Heizgeräten von Trotec werden in kurzer Zeit Drehgestelle und Antriebsmotoren abgetaut und sind bereit für die Wartung. Trotec...

    Weitere Informationen
  • Evakuierungsübung von Zügen

    Ob es eine defekte Klimaanlage ist, ein Schaden am Triebwerk oder ein Mülleimerbrand: Die Ursache einer Rauchentwicklung in einem Zug stellt sich in der Regel erst nach Beendigung des Löscheinsatzes heraus. Vorher gilt es aber für das Bordpersonal, Ruhe zu bewahren und die Fahrgäste zu evakuieren. Bei entsprechenden Brandschutzübungen werden die Mitarbeiter auf den Ernstfall vorbereitet. Bei einer...

    Weitere Informationen
  • Infrarotthermografie bei der Stahlproduktion

    Wo starke Leistung gefordert ist, kommt Stahl zum Einsatz: im Anlagen- und Maschinenbau, in der Automobilindustrie oder auch beim Bau von Eisenbahnen und Zubehör. Die Nachfrage nach Stahl nimmt stetig zu. Doch damit die Hersteller von Produkten, in denen Stahl verarbeitet wird, beste Qualität bieten können, sind die Anforderungen an den Rohstahl extrem hoch. Eine zuverlässige und zerstörungsfreie...

    Weitere Informationen
  • Ozondesinfektion von Bussen und Bahnen

    Wo viele Menschen auf engstem Raum zusammentreffen und befördert werden, kommt der effektiven Reinigung und Flächendesinfektion eine besondere Rolle zu. Busse und Bahnen im öffentlichen Personennahverkehr haben eines gemeinsam: Die Sitze, Zugabteile und Kabinen müssen mehrfach am Tag gereinigt und mit einem wirksamen Verfahren wie der Ozondesinfektion desinfiziert werden, da sich auf den...

    Weitere Informationen