1. Produkte & Services
  2. Produkte - HighPerformance
  3. Luftreinigung
  4. Hochleistungs­luftreiniger TAC V+
  5. Virenfreie Raumluft – Referenzen
  6. Handel

Handel

PC-eTailer notebooksbilliger.de, Store München

Um Mitarbeiter und Kunden vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus noch besser als gesetzlich gefordert zu schützen, stattet die Notebookbilliger.de AG ihre stationären Ladengeschäfte mit der neuartigen Luftreinigungstechnik TAC V+ von Trotec aus.

„Der Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden hat für uns oberste Priorität. Daher war es für uns keine Frage, jetzt, wo selbst das RKI vor der Übertragung über die Luft warnt, unsere Hygienemaßnahmen entsprechend anzupassen. Die Luft in unseren Stores wird zukünftig rund um die Uhr gereinigt, sodass unser Personal und unsere Kunden sicher sein können, dass dort keine Viren in der Raumluft umherfliegen.“, so Paul Zidek, Head of Retail, der Notebooksbilliger.de AG.

Buchhändler Mayersche Aachen schafft Sicherheit bei persönlichen Meetings und Besprechungen

Während vielerorts Konferenz- und Besprechungsräume aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie verwaisen, Mitarbeiter im Home Office arbeiten und Meetings weitestgehend über Online-Tools abgehalten werden, geht die Aachener Verwaltung der Mayersche Buchhandlung einen anderen Weg.

„Auch wenn wir derzeit natürlich möglichst viele Besprechungen virtuell abhalten, ist es manchmal unumgänglich bestimmte Dinge persönlich zu besprechen. Mit dem TAC V+ schaffen wir die größtmögliche Sicherheit für unsere Mitarbeiter und Gesprächspartner.“

Erfahren Sie mehr im Trotec Blog

Mayersche
Juwelier Rüther

Traditions-Juwelier Rüther investiert in virengefilterte Raumluft zum Schutz der Mitarbeiter und Kunden

Das alteingesessene Juweliergeschäft Rüther in Wunstorf ist vom aktuellen Teil-Lockdown zwar nicht betroffen. Dennoch merkt Goldschmied Christoph Rüther, dass der Kundenzustrom in den vergangenen Tagen abgenommen hat. Die Kunden sind verunsichert und meiden aus Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Einkäufe in der Innenstadt. Für Rüther ist das eine ungewohnte Situation. Gerade jetzt, in der beginnenden Vorweihnachtszeit, sind Betriebe wie seiner sonst voll im Stress. Normalerweise machen Goldschmiede und Uhrmacher die Hälfte ihres Jahresumsatzes in den Wochen vor Weihnachten, aber was ist in Zeiten von Corona schon normal.

Also hat sich der Vorsitzende der Wunstorfer Werbegemeinschaft informiert, mit welchen technischen Lösungen sich das Corona-Ansteckungsrisiko im Einzelhandel reduzieren lässt, um den Kunden und Mitarbeitern mehr Sicherheit geben zu können. Entschieden hat sich Rüther für einen TAC V+ Hochleistungsluftreiniger, der nun dauerhaft die Luft im Verkaufsraum filtert und von potentiell virenbehafteten Aerosolen befreit. Denn die, so die wissenschaftliche Meinung, gelten als Hauptüberträger des Covid-19-Erregers.

Erfahren Sie mehr im Trotec-Blog

Trotec/89