1. Produkte & Services
  2. Produkte - HighPerformance
  3. Luftreinigung
  4. Hochleistungsluftreiniger AirgoClean One

Luftreiniger AirgoClean® One im Einsatz: Sicher und entspannt buchen im Reisebüro

Die Reiselust nimmt wieder zu, wobei Maßnahmen gegen Corona nach wie vor von großer Bedeutung sind. Eine „sichere“ Reise beginnt jedoch nicht erst am Flughafen. Es ist wichtig, dass die Kunden schon bei der Auswahl und Buchung einer Reise erkennen, dass die Reisebranche Hygiene und Infektionsschutz absolut ernst nehmen.

Die Kunden erwarten zurecht im Reisebüro die gleiche Sicherheit wie im Hotel am Urlaubsziel. Das Wissen über die gefilterte Luft im Reisebüro schafft außerdem eine entspannte Atmosphäre und sorgt dafür, dass sich Kunden wohlfühlen und Urlaubsstimmung aufkommen kann.

Feinstaub - eine unsichtbare Gefahr für Lunge, Herz und Gefäße, die gefährlicher und weitaus verbreiteter ist als bisher gedacht

Feinstaub ist in aller Munde und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina fordert zusätzliche Anstrengungen von der Umwelt- und Gesundheitspolitik, um die Feinstaubbelastung der Luft weiter zu reduzieren. Die Quellen für Feinstaub seien vielfältiger und die daraus resultierenden Schädigungen der Gesundheit schwerwiegender als bislang angenommen.
Hier erfahren Sie mehr zum Thema Feinstaub und dessen Gefahren...

Feinstaub begünstigt die Entstehung schwerwiegender Krankheiten

Bei Feinstaubpartikeln handelt es sich um lungengängige Partikel mit einem Durchmesser kleiner 2,5 µm. Je kleiner diese feinen Partikel sind, desto tiefer können sie in den Körper und die Organsysteme eindringen. In Bronchien und Lunge lösen Feinstaubpartikel Entzündungen aus, bei Kindern verlangsamt sich das Lungenwachstum. Weitere Folgen von Feinstaub sind laut Stellungnahme der Leopoldina Herzinfarkte, Schlaganfälle sowie eine beschleunigte Arteriosklerose. Auch im Gehirn wurden entzündliche Vorgänge beobachtet und mit einer schnelleren Entwicklung einer Demenz bei älteren Menschen und einer verzögerten Intelligenzentwicklung bei Kindern in Verbindung gebracht. Neben entzündlichen Reaktionen kann Feinstaub auch auf andere Weise Schäden im Herz-Kreislauf-System hervorrufen.

Feinstaub ist für 15 Prozent der weltweiten Corona-Todesfälle verantwortlich

Schon länger vermuteten Forscher, dass die Feinstaubbelastung Einfluss auf den Krankheitsverlauf von COVID-19-Patienten hat, da Feinstaub das Immunsystem schwächt und Lungengewebe angreift. Bestätigt wird dies nun durch neue Forschungsergebnisse der renommierten Oxford Universität, die im Fachmagazin "Cardiovascular Research“ veröffentlicht wurden. Demnach gibt es eine Korrelation zwischen hoher Feinstaubbelastung und dem erhöhten Risiko, an COVID-19 zu sterben. Die Wissenschaftler haben berechnet, dass durchschnittlich 15 Prozent der weltweiten Corona-Todesfälle darauf zurückzuführen sind, dass die Opfer über einen längeren Zeitraum schmutzige Luft eingeatmet haben. Die Forschungsergebnisse legen nahe, dass die Feinstaubelastung ein wichtiger Faktor ist, der das Mortalitätsrisiko durch COVID-19 erhöht.

Saubere Luft ist ein lebenswichtiges Gut.

Aber selbst die vermeintliche „frische Luft im Außenbereich“ kann unsere Gesundheit schädigen und über Türen und Fenster in unser Leben eindringen. Luftreiniger der AirgoClean®-Serie entfernen diese und weitere gesundheitsschädliche Schwebstoffe zuverlässig und wissenschaftlich nachgewiesen aus der Raum- und Atemluft und sorgen so für ein gesundes Umfeld im Berufsleben oder zu Hause.

Saubere Luft ist ein lebenswichtiges Gut.
Wissenschaftliche Arbeit „Saubere Luft – Stickstoffoxide und Feinstaub in der Atemluft“, April 2019, Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften (3,5 MB)
Wissenschaftliche Arbeit „Saubere Luft - Stickstoffoxide und Feinstaub in der Atemluft“ April 2019, Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften
Wissenschaftliche Arbeit „Regional and global contributions of air pollution to risk of death from COVID-19“ Oktober 2020, University of Oxford (0,67 MB)
Wissenschaftliche Arbeit „Regional and global contributions of air pollution to risk of death from COVID-19“ Oktober 2020, University of Oxford
Erfahren Sie mehr zur wissenschaftlich bewiesenen Wirksamkeit des TAC V+

TAC-Hochleistungsluftreiniger für größere Gewerberäume und öffentliche Einrichtungen

Unsere mobilen Hochleistungsluftreiniger TAC V+, TAC M und TAC Eco zählen zu den weltweit ersten Raumluftreinigern, die explizit zur Ausfilterung virenbehafteter Aerosole in Innenräumen entwickelt wurden. Mehrere Studien der Universität der Bundeswehr München und TU Delft bestätigen die viruzide Wirksamkeit des TAC V+. Krank machende Viren und Aerosole werden in einem nach EN 1822 zertifizierten HEPA-H14-Filter zu 99,995 % aus der Raumluft abgeschieden und beim TAC V+ via thermische Dekontamination im hitzeresistenten Spezialfilter deaktiviert.

Der Luftreiniger TAC V+ ist die professionelle Lösung zur sicheren Virenfilterung in größeren Räumen: